Feuerwehrtechnik


Feuerwehrtechnik

GTS Feuerwehrtechnik für die Energieversorgung von Rüst- und Pumpfahrzeugen zeichnet sich aus durch das VSCF System (variable speed – constant frequency). GTS Feuerwehrtechnik in Zusammen-arbeit mit der GTS Umrichtertechnik sorgt bei variabler Motordrehzahl für eine konstante Frequenz. So kann  jeder Verbraucher der Feuerwehrtechnik zuverlässig betrieben werden.

Einbaugeneratoren für Kardan-, Hydraulik- oder Riemenantrieb. Für den Einsatz im Brand- und Katastrophenschutz oder in Sonderfahrzeugen. Zweilager-Generatoren von 3 – 40 kVA mit entsprechender Zusatzausrüstung.

  • Leistungsstarke Generatoren bis 40 kVA
  • Verbindung Motor-Generator über Planetengetriebe und homokinetische Gelenke
  • Antrieb über Nebenabtrieb/2. PTO

Leistungsmerkmale:

  • Automotiver Aufbau
  • Modular erweiterbar
  • Wahlweise Flüssigkeits- oder Luftgekühlt
  •  Überlastfähig
  • Softstart für Kältekompressoren
  • Unabhängige Drehzahlsteuerung von Kompressor und Lüfter durch GTS-Umrichter
  • CAN-Bus Anbindung
  • Anwendungsspezifisches Lösungskonzept

Vorteile:

  • Fremdspeisefähig aus dem Netz
  • Drehzahlunabhängige Kälteleistung
  •  Energieeinsparung
  • Komplett geschlossenes System
  • Anwendungsspezifisch anpassbar